Was ist Erinnerung?

Eine Basis-Definition und eine Einladung zu einer Schreibübung

Sind Erinnerungen eigentlich Gedanken? Haben sie die Form von Sprache?

In den letzten Jahren ist in der Kognitionsforschung sehr viel zu diesen Fragen geforscht und neu entdeckt worden.

“Erinnerungen sind das mentale Wiedererleben von Erlebnissen und Ereignissen.“

Das ist eine Definition die für den Anfang genügt und für unsere Fragen schon viel aussagt.

Erinnerungen sind nicht automatisch Gedanken. Wenn wir scharf nachdenken, Zusammenhänge suchen, dann können wir höchstens an einen bestimmten Teil von ihnen herankommen.

Denn Erinnerungen sind multimedial und multisensorisch. Und was genau damit gemeint, das erfahrt Ihr in diesem Video [einfach klicken]:

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s